Teleskop-Test – Was ist zu tun?

Viele Schüler fallen bei der ersten Teilnahme am Teleskop-Test durch. Es ist ein sehr schwer zu erfassendes Thema. Die erste Schwierigkeit kommt von der Tatsache, dass es sich mit Objekten beschäftigt, die weit weg vom Fachgebiet des Schülers sind. Die zweite Schwierigkeit kommt von der Tatsache, dass die meisten Leute nicht verstehen, worum es bei dem Test überhaupt geht. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie richtig an dieses schwierige Thema herangehen und was Sie erwartet, wenn Sie ihn bestehen.

Das Thema des Teleskop-Tests beginnt damit, dass der Schüler eine große Anzahl von Teleskopen durchsuchen muss. Er muss sie dann alle aufzeigen, beschriften und ihre Größe und Form erklären. Dann soll er beschreiben, wie diese Objekte und Formen zusammen als Ganzes aussehen. Als nächstes sollte er beschreiben, wie die einzelnen Objekte und Formen im Raum ausgerichtet sind. Schließlich sollte er erklären, dass sich, wenn alle diese Dinge zusammen betrachtet werden, ein Bild des gesamten Gegenstands ergibt. Wenn sich alle Objekte an der gleichen Stelle und in der gleichen Ausrichtung befinden, wird das Bild dieses Objekts deutlich sichtbar sein.

Das klingt relativ einfach. Aber es gibt mehrere Probleme, die sowohl Schüler als auch Lehrer beachten müssen. Der erste Punkt betrifft den Zusammenhang mit der Astronomie. Alle diese Objekte, Formen und Orte werden durch Dinge wie atmosphärischen Druck, Gravitationskräfte, Sonneneruptionen und mehr beeinflusst. Eine kurze Diskussion über all dies zeigt, dass ein Schüler nicht erwarten kann, all dies allein zu verstehen und zu analysieren.

Eine Möglichkeit, die Dinge zu erleichtern, ist, dem Schüler ein Bild des Motivs zu geben, das von einem Kreisbogen umgeben ist. Dies zeigt das Subjekt mit einem Kreis, der es umgibt. Wenn Sie diesen um das Objekt zeichnen, können Sie sehen, wie sich die Oberfläche und die Schattierung des Objekts ändern, wenn es sich über das Sichtfeld bewegt. Dies erleichtert die Analyse des Motivs erheblich.

Der zweite wichtige Punkt betrifft die Art und Weise, wie der Schüler die verschiedenen Teleskope handhaben und betrachten sollte. Wenn er zum Beispiel durch eine Fernrohrlupe schaut, sollte er dies von einem Platz aus tun, der es ihm leicht macht, durch das Fernrohr zu schauen, ohne zu blinzeln oder seine Augen zu überanstrengen. Es ist auch wichtig, einen stabilen Platz für das Teleskop zu finden. Die Schüler sollten es vermeiden, sich zu weit nach unten zu beugen oder gar zu tief in die Hocke zu gehen. Wenn man zu weit nach oben schaut, ziehen sich die Pupillen des Auges zusammen, was die Auflösung der Bilder verringert.

Der dritte Punkt befasst sich mit dem eigentlichen Testen des Geräts. Die Schüler müssen zwei verschiedene Stücke Papier finden und sie mit „Stativ“ und „Beobachtungsschale“ beschriften. Diese sollten an einem Ort mit klarem Zugang zu diesen beiden Gegenständen platziert werden. Zwei Gegenstände zu haben, wird es der Person ermöglichen, sich speziell auf jedes Objekt zu konzentrieren, und wird ihnen helfen, ihre Fähigkeiten zu beurteilen.

Als Letztes sollten Sie ein Dokument erstellen, in dem Sie die Dinge auflisten, die die Person bisher gesehen hat. Dieses sollte eine kurze Beschreibung (in zwei Zeilen oder weniger) enthalten, was der Gegenstand war, wo er sich befand und was er zu diesem Zeitpunkt tat. Sie sollte auch den Namen des Objekts (oder der Reihe von Objekten) erwähnen, das der Schüler gesehen hat.

Im letzten Teil des Tests werden die Schüler gebeten, jedes der Objekte zu bewerten. Sie erhalten eine Zahl oder Farbe, die angibt, wie sehr ihnen das Objekt gefallen hat. Höhere Zahlen sind immer besser, weil sie anzeigen, dass der Schüler sich sehr zu dem Objekt hingezogen fühlte. Höhere Farben gefallen in der Regel denjenigen am besten, die weniger Objekte gesehen haben, während niedrigere Farben denjenigen gefallen, die viel gesehen haben. Das Befolgen dieser Schritte wird den Schülern helfen, einen Teleskop-Test effektiv durchzuführen.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.